Programmatic im gesamten Purchase Funnel


Viele in der Branche zweifeln an der Effektivität und Effizienz von Programmatic Advertising. Kein Wunder, wenn Ad Blocking, Viewability und Ad Fraud Schlagzeilen machen. Gleichzeitig investieren große Namen in programmatische Technologien. Sky, Zynga, Warner Brothers, Spiegel QC, Otto, Zalando und Tesco sind prominente Beispiele dafür. Unternehmen müssen aber nicht ihre eigenen Technologien bauen, um die Vorteile des programmatischen Mediaeinkaufes zu nutzen. Wichtiger ist es, alte Strategien den neuen Möglichkeiten anzupassen.

Viele Werbetreibende setzen auf Retargeting. Programmatische Technologien funktionieren aber am besten, wenn sie im gesamten Purchase Funnel genutzt werden.

Prospecting, Branding, Promotion, Retargeting, Loyalty – das Spektrum an möglichen Kampagnen ist groß.

mehr bei adzine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.