Google SEO: Brand value wichtiger als CTR


Google SEO: Brand value wichtiger als CTR

 

Eine aktuelle Eye-Tracking-Studie enthüllt, dass 82 Prozent bei Google auf bereits bekannte Marken klicken. Branding leistet also wertvolle Vorarbeit.

Branding ist zwar kein Rankingfaktor für Google, aber dennoch indirekt extrem wichtig für die Positionierung auf den Suchergebnisseiten, weil es andere Rankingfaktoren bedingt. So erzeugt eine starke Marke mehr Links, da sie auch im digitalen Raum präsenter ist. Der Name wird öfter als Suchanfrage eingegeben und in Keyword-Kombinationen genutzt. Generell bekommen bekannte Brands mehr Traffic aus diversen Quellen und die CTR ist besser. Eine höhere Click-Through-Rate ist wiederum ein positives Signal für Google – ein Kreislauf entsteht.

Die CTR ist bei speziellen Suchanfragen sogar dann höher, wenn das Ergebnis nicht auf den ersten Rängen gelistet ist, wie eine aktuelle Untersuchung von Red C beweist. Die Studie mit dem hochtreibenden Namen „Secret Life of Search“ basiert auf dem Verhalten von über 150 Probanden, das mithilfe von Eye-Tracking analysiert wurde. Insgesamt besteht das Sample aus über 400 Suchen zu mehr als 40 Keywords.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.